Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auf dem Weg zum Licht - Kirchenmusikalische Andacht

  

Bald leuchten wieder die Kerzen am Adventskranz. Mit jedem Sonntag leuchtet ein Licht mehr. Mit jedem Licht am Kranz wird die Sehnsucht größer. Die Kinder sehnen die Geschenke herbei, die Erwachsenen spüren deutlicher als im Verlauf des Jahres, was in ihrem Leben anders sein müsste.

Die Wochen des Advents laden uns ein, zu spüren, was uns fehlt. Sie geben Impulse und ermutigen: Selbst, wenn zu vieles bleibt, wie es ist, gibt es dennoch Neuanfänge.

Die Musik und Texte der Kirchenmusikalischen Andacht, die in der Pfarrkirche St. Josef am Sonntag, dem 11. Dezember, um 17:00 Uhr stattfindet, wollen uns einladen, freudig auf Weihnachten, auf Jesus Christus, das Licht der Welt, zu sehen, denn unsere adventliche Sehnsucht ist ein Ort der Begegnung mit Gott, für eine neue, andere Dimension in unserem Leben. Wenn wir diese adventliche Sehnsucht in uns spüren und sie ernst nehmen, kann es neu und gut, kann es Weihnachten werden.

Ausführende:

Wolfgang Münchow, Orgel
Carmen Folz, Alt
Hartwig Schubert, Violine
Armin Ziegler, Klarinette
Pfarrer Franz-Josef Werle, Geistliches Wort

 

 Herzliche Einladung!